Die öffentlichen Apotheken sind unverzichtbar für die Gesundheitsversorgung der Menschen in Deutschland. Individuelle Beratung, Nähe zum Patienten, Schnelligkeit, Effizienz und Sicherheit, sichergestellt durch innovative digitale Prozesse, zeichnen das deutsche Apothekensystem aus – und machen es zu einem der besten der Welt. Was passiert in Sachen Apotheke? Was steht in den sozialen Netzwerken? Neuigkeiten, Wissenswertes und spannende Fakten zu den Apotheken vor Ort gibt es hier.

„Wer hilft denen, die helfen wollen?“

Nacht- und Notdienst

Jede Nacht und jeden Feiertag wird deutschlandweit in 1.300 Apotheken gearbeitet. Mit diesen unverzichtbaren Nacht- und Notdiensten sichern die Vor-Ort-Apotheken eine lückenlose Versorgung mit Arzneimitteln.

Und was machen sie noch?

Botendienst

Mehr als 100.000 verschiedene Arzneimittel sind in Deutschland zugelassen. Die Apotheken haben stets eine beachtliche Anzahl dieser Arzneimittel auf Vorrat – ist ein Medikament nicht sofort verfügbar oder kann ein Patient nicht in die Apotheke kommen, hilft der pharmazeutische Botendienst der Apotheken.

Und was machen sie noch?

Rezepturen

Ob Kapseln, Salben oder Zäpfchen: Mehrere Millionen Standardrezepturen werden jährlich in den öffentlichen Apotheken auf ärztliche Verordnung hergestellt. Aber auch individuelle Rezepturarzneimittel, die zeitnah angefertigt werden, sind für viele Patienten unersetzlich.

Und was machen sie noch?

„In seiner Welt ist jeder Tag besonders.“

Edgar, 9, Sanfilippo-Syndrom

Lesen Sie hier die ganz persönlichen Geschichten von Albert, Christel, Pia, Filipe, Doreen und vielen anderen.

Die aktuelle Kam­pagne

Die Kampagne „Einfach unverzichtbar.“ informiert über die unverzichtbaren Leistungen der Apotheken vor Ort und deren Bedeutung für die Gesundheitsversorgung in Deutschland. Das sind die aktuellen Motive, die überall in Deutschland in Apotheken, an Bahnhöfen oder öffentlichen Stellen hängen. Doch es geht nicht nur darum, was die Apotheke alles macht.

13.300.000
... Millionen individuelle Arzneimittel stellen die Apotheken vor Ort jährlich her. Denn Medikamente von der Stange sind nicht für alle geeignet.
7,5 Millionen
... Menschen in Deutschland sind funktionale Analphabeten. Diese Menschen können einzelne Wörter oder kurze Sätze lesen, scheitern aber am Erfassen längerer Formulierungen oder ganzer Texte. Gerade für diese Menschen ist Beratung in der Apotheke unverzichtbar.
Vier von Fünf
... Bundesbürgern finden die umfassende Beratung, den Nacht- und Notdienst bzw. die Anfertigung von Rezepturarzneimitteln sehr wichtig oder wichtig.

#un­verzicht­bar

Die Apotheke vor Ort in den sozialen Medien