Für’s Gemeinwohl

Apotheker sind Heilberufler. Als Experten für Arzneimittel sind sie für Patienten erste Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Medikation. Sie beraten zur Dosierung und Anwendung von Medikamenten, zu Wechsel- und Nebenwirkungen. Doch auch für die die Gesellschaft im Allgemeinen leisten Apotheker einen unverzichtbaren Beitrag. Im Rahmen des öffentlichen Auftrages zur Sicherstellung der Arzneimittelversorgung übernehmen sie viele weitere Aufgaben – Gemeinwohlaufgaben –, die die Qualität der Versorgung verbessern.


250.000

… Botendienste führen die Apotheken vor Ort täglich durch. Botendienste gehören zu den vielen wichtigen Gemeinwohlaufgaben, die regelmäßig wahrgenommen werden.

Quelle: Die Apotheke – Zahlen, Daten, Fakten 2017

Vier fon Fünf
Vier von Fünf

… Bundesbürgern finden die umfassende Beratung, den Nacht- und Notdienst bzw. die Anfertigung von Rezepturarzneimitteln sehr wichtig oder wichtig.

Quelle: Repräsentative Umfrage der forsa im Auftrag der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände vom 23. bis 26. Januar 2017 (Bundesbürger 18+)

88 %

… der Patienten, die regelmäßig verschiedene Medikamente einnehmen müssen, haben eine Stammapotheke.

Quelle: Repräsentative forsa-Umfrage bei mehr als 13.000 Erwachsenen im Auftrag der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände 2015

Fragezeichen auf Blatt Papier
7,5 Millionen

… Menschen in Deutschland sind funktionale Analphabeten. Diese Menschen können einzelne Wörter oder kurze Sätze lesen, scheitern aber am Erfassen längerer Formulierungen oder ganzer Texte. Gerade für diese Menschen ist Beratung in der Apotheke unverzichtbar.

Quelle: leo. – Level-One Studie, Universität Hamburg 2011

Eine Milliarde

Eine Milliarde – das ist die Anzahl an Kontakten, die Mitarbeiter in den Vor-Ort-Apotheken jährlich mit Patienten haben.

Quelle: Die Apotheke – Zahlen, Daten, Fakten 2017