Alle Inhalte zum Thema Beratung

Die Vor-Ort-Apotheke fertigt individuelle Arzneimittel an. Viele Kinder und Babys sind darauf angewiesen.

Schnell, sicher und zuverlässig: Die Arzneimittel- versorgung in der Apotheke. Direkt vor Ort.

TAG
DER
APO
THEKE
AM
7.6.
2018

Am 7. Juni ist bundesweit der Tag der Apotheke! Viele öffentliche Apotheken bieten zu diesem Tag besondere Aktionen oder Beratungen an. Einfach nach Infos in der Stammapotheke fragen!

Erläutern der Packungsbeilage

Die Packungsbeilage eines Medikamentes sollte allgemein gut verständlich sein. Und wenn nicht: Da hilft der Apotheker als Arzneimittelexperte.

Diagramm zeigt 90 Prozent
83 %

… der Bundesbürger haben Vertrauen zu ihrem Apotheker.

Quelle: Die Apotheke – Zahlen, Daten, Fakten 2018

Vier fon Fünf
Vier von Fünf

… Bundesbürgern finden die umfassende Beratung, den Nacht- und Notdienst bzw. die Anfertigung von Rezepturarzneimitteln sehr wichtig oder wichtig.

Quelle: Repräsentative Umfrage der forsa im Auftrag der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände vom 23. bis 26. Januar 2017 (Bundesbürger 18+)


Original-Präparat oder Generikum

Originalarzneimittel oder wirkstoffgleiches Präparat: Antworten zu Generika (= Präparate, die den gleichen Wirkstoff in identischer Dosierung enthalten) gibt Ihnen der Apotheker vor Ort – mit Blick auf Ihr Rezept und Ihre ganz individuellen Bedürfnisse. Nicht alle Arzneimittel sind generikafähig.

Beratung in der Schwangerschaft

Arzneimittel für Schwangere und für junge Mütter sind ein besonders sensibles Thema. Die wichtigsten Ratschläge zu Medikamenten in Schwangerschaft und Stillzeit gibt es in der Apotheke vor Ort.

Die „Pille danach“

Frauen, die nach einer „Verhütungspanne“ in der Apotheke nach der „Pille danach“ fragen, brauchen sich keine Sorgen zu machen: Das Beratungsgespräch erfolgt sehr diskret.


Straßenverkehrs-
tauglichkeit von Medikamenten

Ob und wie lange ein Medikament die Fahrtüchtigkeit beeinflusst, hängt von mehreren Faktoren ab: Von der Art des Medikaments, der Dosis und der eigenen Körperverfassung. Der Apotheker kann dazu beraten. Auch rezeptfreie Medikamente können die Verkehrstüchtigkeit beeinflussen.

Nebenwirkungen

Größtmögliche Arzneimitteltherapiesicherheit: Die muss sein. Ohne Wenn und Aber. Durch sachliche Information und das persönliche Gespräch kann der Apotheker die Sorge vor Nebenwirkungen nehmen.

Nähe

… beschreibt einen gut erreichbaren Ort – vor allem aber den engen persönlichen Kontakt zwischen Menschen. Dafür steht die Apotheke vor Ort.

Ein Mechaniker rollt unter einen Oldtimer

Die Apotheke vor Ort hilft Entzugswilligen mit Drogenersatzmitteln sowie intensiver Begleitung und Kontrolle.

Eine Milliarde

Eine Milliarde – das ist die Anzahl an Kontakten, die Mitarbeiter in den Vor-Ort-Apotheken jährlich mit Patienten haben.

Quelle: Die Apotheke – Zahlen, Daten, Fakten 2018