Alle Inhalte zum Thema Thüringen

Lars Petermann Bürgermeister von Stadtilm, Thüringen

Stadtilm liegt in der Mitte von Thüringen, rund 30 Kilometer von Erfurt entfernt. Zur Kleinstadt mit ihrem historischen Stadtkern und zahlreichen alten Bauwerken gehören über 20 dörflich geprägte Ortsteile. Die Apotheken vor Ort sind von großer Bedeutung für die Lebensqualität.

Peter Kleine Oberbürgermeister von Weimar, Thüringen

Weimar ist die Stadt der Schlösser, Parks, Museen und Denkmale. In Thüringen ist sie Besuchermagnet – insbesondere wegen des kulturellen Erbes von Goethe und Schiller. Für die Versorgung der 66.000 Einwohner und zahlreichen Besucher der weltbekannten Kulturstadt sind die Apotheken vor Ort von großer Bedeutung.

André Neumann Oberbürgermeister von Altenburg, Thüringen

Altenburg ist eine ehemalige Residenzstadt in Thüringen mit einer über 400 Jahren alten Spielkartentradition. Weltweite Bekanntheit hat die Kreisstadt als Wiege des Skatsspiels erlangt. Heute leben 33.000 Menschen in Altenburg. Zehn Apotheken versorgen sie mit Arzneimitteln. Versorgungsstrukturen vor Ort zu erhalten und auszubauen, gehört zu den Zielen des jungen Oberbürgermeisters dieser Stadt.

Sven Schrade Bürgermeister von Schmölln, Thüringen

Schmölln in Thüringen ist deutschlandweit als die „Knopfstadt“ bekannt. Die über 11.000 Einwohner zählende Stadt verzeichnet steigende Geburtenzahlen. Drei Apotheken befinden sich im Kern der Stadt und versorgen insgesamt 13 Ortsteile. Für eine Stadt, die den Anspruch hat, „Mittelzentrum“ der Region zu sein, haben sie eine wichtige Rolle.